ISH Energy


 
Das ganze Spektrum effizienter Zukunftstechnologien für eine intelligente Gebäudetechnik erwartet die Besucher im Bereich ISH Energy, in den Hallen 8–12. Der Fokus für 2019 liegt dort auf digitaler Heizungstechnik und modernen Heizsystemen, der Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik – u. a. mit Fokus auf Indoor Air Quality – sowie dem IoT in der Gebäudeautomation und dem Heizen mit Holz.

Der Energieverbrauchssektor Wärmemarkt bietet enorme Einsparpotentiale. Mit Blick auf die europäischen Ressourcen- und Klimaschutzziele ist daher eine Modernisierung der Heizungsanlagen dringend notwendig. Den Status Quo moderner Heizungstechnologien können die Besucher in den Hallen 11 und 12 erleben. Dort präsentiert die Heizindustrie zahlreiche Lösungen, die hohe Effizienz mit der verstärkten Nutzung erneuerbarer Energien kombinieren.

Eine zentrale Rolle spielt dabei auch die Digitalisierung. Sie trägt zum Energiesparen und damit zum Gelingen der Energie- und Wärmewende bei. Darüberhinaus bietet sie ihren Betreibern ein hohes Maß an Komfort. Im Rahmen der ISH Energy können sich die Besucher über die ganze Bandbreite der neusten Möglichkeiten digitaler Heizungstechnik informieren. Zu allen relevanten Themen rund um den Wärmemarkt findet außerdem das ISH Technologie und Energie Forum in Halle 11.1 statt.

Ebenfalls von Bedeutung ist das „Lebensmittel Luft“. Da wir heute im Durchschnitt mehr als 80 Prozent unserer Zeit in geschlossen Räumen verbringen, ist es mittlerweile zum wertvollen Gut geworden. Was aber macht gute Raumluftqualität aus und wie lässt sie sich langfristig sicherstellen? Antworten zum Thema raumlufttechnische Anlagen finden die Fachbesucher in Halle 8. Dort präsentiert sich der Bereich Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik gebündelt und größer denn je.

Ausführliche Informationen zu allen Themen der ISH Energy gibt es hier.